Unsere Druck­verfahren

Je nach Anforderungsprofil, Motiv, Stückzahl und einer Vielzahl weiterer Faktoren kommen unterschiedliche Drucktechniken zum Einsatz. Auf dieser Seite findest du einen kleinen Überblick unserer Druckverfahren.

Moderner Maschinenpark und hochwertige Materialien

Wir investieren laufend in einen modernen und zeitgemäßen Maschinenpark, denn Qualität ist immer auch ein Resultat von eingesetzten Rohstoffen, Materialien und Produktionsgeräten. So kannst du dir sicher sein, dass du ein haltbares und wertiges Produkt erhältst.

01

Flock- & Flextransfer

Eines der vielseitigsten Druckverfahren ist der Flock- und Flextransfer, denn es ermöglicht eine messerscharfe und deckende Darstellung auf einer sehr breiten Palette von Textilien. Zudem zeichnet sich der Transferdruck mit einer hervorragenden Haltbarkeit sowie Waschbeständigkeit aus und ist insbesondere bei kleineren Auflagen mit ein bis dreifarbigen Motiven bestens geeignet. 

02

Plastisoltransfer

Beim Plastisoltransferverfahren werden die Motive mittels Siebdruck auf ein Silikonpapierträger gedruckt und können durch den zugesetzten Schmelzkleber nach Bedarf per Heisstransfer auf das Textil aufgebracht werden. Brilliante Farben, toller Griff, sehr hohe Waschbeständigkeit und hohe Flexibilität zeichnen dieses Verfahren aus. Besonders geeignet für häufige Nachbestellungen mit dem gleichen Motiv. 

03

Digitaltransfer

Ähnlich wie beim Plastisoltransfer erfolgt beim Digitaltransfer der Druck auf ein Silikonträger, allerdings hier mittels digitalem Offsetverfahren. Das ermöglicht satte Farbverläufe, mehrfarbige Bilder und Grafiken. Dieses Verfahren ist sehr vielseitig und kann auf nahezu allen Untergründen eingesetzt werden.

04

Direct to Garment (DTG-Verfahren)

Beim DTG-Verfahren wird das Textil in einen Drucker eingespannt und so direkt bedruckt. Hier können selbst aufwändige Motive in kleinen Auflagen hergestellt werden, zudem können auch dunkle Textilien durch den optionalen Weißdruck veredelt werden. Der Druck ist kaum fühlbar und sehr gut haltbar. Jedoch ist dieses Verfahren nur für Baumwolltextilien geeignet.

05

Sublimationsdruck

Der Sublimationsdruck eignet sich nur für Sport- und Freizeitbekleidung aus hellem Polyester, trumpft hier aber mit extremer Brillanz, absolut unfühlbarem Druck und hervorragender Haltbarkeit auf. Zudem können mit diesem Verfahren auch Tassen, Mousepads, Schlüsselanhänger und vieles mehr veredelt werden.

06

Siebdruck

Der Klassiker beim Texitldruck: vom einfarbigen Motiv bis zum gerasterten Foto mit Sonderfarben, das Siebdruckverfahren ermöglicht ein kostengünstiges Druckverfahren auf nahezu allen Materialien und eine Haltbarkeit in Industriequalität. Eignet sich aufgrund der Film- & Sieberstellung meist ab einer Auflage von 50 Stück.

07

Stick

Bestickte Textilien sind besonders hochwertig und strapazierfähig. Häufig wird das Stickverfahren bei Arbeitsbekleidung mit Waschtemperaturen von 90°C eingesetzt oder eignet sich überall dort, wo Waschfestigkeit und hochwertige Optik gewünscht werden. Komplexe Motive müssen hierbei häufig vereinfacht werden.

08

Laserveredelung

Die Laserveredelung eignet sich nicht für jedes Textil und ist eine relativ neue Technologie. Der CO2 Laser zerstört die oberste Textilschicht und verbrennt oder schmilzt diese auf. Je nach Textil entsteht so ein einzigartiger Effekt. Insbesondere bei Softshelljacken oder hochfloorigen Stoffen sieht dies besonders gut aus. Durch unsere langjährige Erfahrung bekommst du ein hochwertig veredeltes Produkt.

Kontaktanfrage
Wie können wir helfen?

Du benötigst Beratung oder möchtest etwas bei uns drucken lassen? Schreib uns, wir melden uns so schnell wie möglich. 

12 + 14 =